Das Arche Noah-Prinzip

(Ludwig Burgdörfer, Landau, evang. Kirche)

13 Tipps für alle, denen das Wasser im täglichen Überlebenskampf manchmal bis zum Hals steht.

Gott will nicht, dass wir untergehen.

Selbst wenn uns das Wasser bis zum Hals steht und wir nicht wissen, wie wir über die Runden kommen sollen mit dem Vielen, was wir zu wenig haben.


Gott will nicht, dass wir untergehen.


Schon gar nicht heute, am Freitag, dem 13.


Und damit das auch wirklich nicht passiert, könnten wir einmal probeweise das alte Arche Noah Prinzip anwenden.
Sie wissen doch, das große Schiff, das durch die Sintflut trägt mitsamt dem Noah und seinen Leuten und vor allem mit seinen Tieren.


Also dieses Überlebensmodell hat sich ja derart als Erfolgsgeschichte bewährt, dass wir gut beraten wären, finde ich, uns die wichtigsten Erkenntnisse daraus zu Nutze zu machen.

Ich habe mindestens 13 gefunden:

  1. Noah fängt an das Schiff zu bauen, bevor es regnet.
    Will sagen: Es ist immer gut langfristig zu planen.
  2. Noah kassiert für seine Aktion Hohn und Spott.
    Will sagen: Es ist nicht unbedingt populär, voraus zu denken, aber notwendig.
  3. Noah baut exakt nach Anweisung, sodass noch heute der Schiffsbau von ihm profitiert.
    Will sagen: Überlebensstrategie ist Millimeterarbeit.
  4. Noah nimmt alle paarweise mit.
    Will sagen: Das Überleben ist nicht einerlei.
  5. Noah fährt erst ab, nachdem, die Schnecken da sind.
    Will sagen: Auch die Langsamen sollen mitkommen.
  6. Noah nimmt auch die mit, die viel Mist machen.
    Will sagen: Wenn alle in einem Boot sitzen, muss man sich auch riechen können.
  7. Noah treibt lange orientierungslos übers Wasser.
    Will sagen: Während jeder Rettung verliert man auch mal die Übersicht.
  8. Noah braucht sehr viel Geduld.
    Will sagen: Es dauert manchmal, bis Land in Sicht ist.
  9. Noah steht am offenen Fenster.
    Will sagen. Wer Leben will, muss auch danach Ausschau halten.
  10. Noah begrüßt die Taube mit dem Ölzweig.
    Will sagen: Es steht fest, dass Gott will, dass wir wieder auf einen grünen Zweig kommen.
  11. Noah feiert nach seiner Rettung einen Gottesdienst.
    Will sagen: Beten sollen wir in und nach der Not.
  12. Noah und Gott schließen nach der Rettung die erste Lebensversicherung ab, die für alle Gezeiten bis heute gilt.
    Will sagen: Einen Regenbogen gibt es nur, nachdem es auch kräftig geregnet hat.
  13. Noah war sehr alt.
    Will sagen: Alter schützt vor Rettung nicht.

Ahoi kann ich da nur sagen!